Schriftgröße A A A

Seminare, Trainings, Fachvorträge

Aktuelle Seminarangebote

Aufgrund der aktuellen Situation in 2020 haben wir viele unserer Angebote auf ein virtuelles Setting umgestellt. Unsere Online-Seminar-Angebote im Überblick

Geplante Präsenzseminare in der Übersicht:

Raus aus dem Drama-Dreieck! | Unproduktive Gesprächsdynamiken verändern | Hamburg 27.10.2020

Thema
Raus aus dem Drama-Dreieck! | Unproduktive Gesprächsdynamiken verändern

Neulich auf dem Flur der Firma Schmidt - Herr Müller trifft auf seinen Vorgesetzten Herrn Meyer. Herr Meyer: „Mensch Herr Müller, das tut mir aber leid, mit Ihrem gebrochenen Bein! Wie ist das denn passiert? Und wann glauben Sie, sind Sie wieder voll einsatzfähig? Können wir Sie irgendwie unterstützen?“
Noch nie gehört auf irgendeinem Flur in irgendeiner Firma:
„Mensch, Herr Müller, das tut mir aber leid mit Ihrer Depression! Wie ist das denn passiert? Und wann glauben Sie, sind Sie wieder voll einsatzfähig? Können wir Sie irgendwie unterstützen?“
Klingt irgendwie daneben? Aber warum eigentlich? Was wäre, wenn man über psychische Erkrankungen genauso reden würde, wie über ein gebrochenes Bein? Oder umgekehrt - statt dem Menschen mit der Angststörung innerlich zuzurufen: „Jetzt reiß Dich aber mal zusammen, dass ist doch nur in Deinem Kopf!“ - würde man dann dem Beinkranken sagen: „Jetzt reiß Dich aber mal zusammen, das ist doch nur in Deinem Bein!“?

Zielgruppe
Unser Angebot richtet sich an BEM-Beauftragte, zertifizierte Disability Manager (CDMP), Personalverantwortliche, Führungskräfte, Arbeitnehmervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, Betriebsärzt*innen.

Inhalte

  • Was ist das „Drama-Dreieck“ und welche Bedeutung hat es für die Gesprächsführung insbesondere im „helfenden“ Kontext?
  • Auswirkungen des beiderseitigen Bezugsrahmens auf die professionelle Gesprächsführung
  • „So hab ich das doch gar nicht gemeint!“ – Re-Definitionen erkennen und sich nicht das Wort im Munde herumdrehen lassen
  • Kollegiale Supervision

Referentin
Melanie Brauck, Diplom-Psychologin

Termin
Di, 27.10.2020 (1 Tag) 09.00 – 16.30 Uhr

Ort
FAW gGmbH, Akademie Hamburg
Spohrstraße 6
22083 Hamburg
Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung möglich.

Kosten
Euro 300,00 pro Person zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer
Für diese Veranstaltung bekommen Sie 7 CDMP-Punkte anerkannt.

Kontakt
FAW gGmbH
Akademie Hamburg
Maike Buchholz
Fon: 040 / 28 00 66-40
maike.buchholz@faw
www.faw-bgm.de

 
Zum Anmeldeformular

BGM-Seminarprogramm 2020 Hamburg

Datenschutz und BEM! Aktualisieren Sie Ihr datenschutzrechtliches Know-how! | Hamburg 03.11.2020

Thema
Datenschutz und BEM! Aktualisieren Sie Ihr datenschutzrechtliches Know-how!

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in den Unternehmen angekommen. Was heißt das für das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)? Welche Bedeutung hat die DSGVO für die Einladung zum BEM und die Dokumentation zum Verfahren? Wer darf über das BEM-Verfahren informiert werden? Welche Daten dürfen im BEM erhoben werden? Wie sollte man den Datenschutz im BEM im Unternehmen regeln?
Wir unterstützen Sie in diesem praxisorientierten Seminar bei Klärung datenschutzrechtlicher Fragen im BEM.

Zielgruppe
Unser Angebot richtet sich an BEM-Beauftragte, zertifizierte Disability Manager*innen (CDMP), Personalverantwortliche, Führungskräfte, Arbeitnehmervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, Betriebsärzt*innen und alle, die im Rahmen des BEM mit der Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten zu tun haben.

Inhalte

  • Regelungen in der DGSVO, die im BEM zu berücksichtigen sind
  • Aufklärung über die zu erhebenden Daten und den Datenschutz
  • Verschwiegenheitspflicht der am BEM Beteiligten
  • Rahmenbedingungen für die Erhebung von personenbezogenen Daten im BEM
  • Organisation des Datenschutzes bei der Aufbewahrung, Speicherung und Archivierung von Daten im BEM

Referentin
Marlies Faedtke, Diplom-Juristin, CDMP mit langjähriger Erfahrung in der Beratung zur Durchführung von BEM in Unternehmen

Termin
Dienstag, 03.11.2020, 09.00-16.30 Uhr

Ort
FAW gGmbH, Akademie Hamburg
Spohrstraße 6
22083 Hamburg
Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung möglich.

Kosten
Euro 300,00 pro Person zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer
Für diese Veranstaltung bekommen Sie 7 CDMP-Punkte anerkannt.

Kontakt
FAW gGmbH
Akademie Hamburg
Maike Buchholz
Fon: 040 / 28 00 66-40
maike.buchholz@faw
www.faw-bgm.de

 
Zum Anmeldeformular

BGM-Seminarprogramm 2020 Hamburg